septembre 2018
L M M J V S D
« Avr    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Site allemand
deutschland fahne
124 Bis Boulevard de Doulon 44300 NANTES - FRANCE
Tél. + 33 (0)240496033 - Fax. + 33(0)228235504

GABRIELE GNAN

Gabriele GNAN
Avocate aux Barreaux de Nantes et de Munich
Avocate spécialiste en droit commercial, des affaires et de la concurrence
Avocate spécialiste en droit international et de l’Union Européenne
Tel.  0033 (0)2 40 49 60 33
Fax: 0033 (0)2 28 23 55 05
Mail: Me Gnan

Blogging concept

Domaines de compétence

  • Droit de l’entreprise (droit des sociétés, droit commercial, droit du travail)
  • Agent commercial en France et en Allemagne
  • Droit des contrats (européen)
  • Contenieux commercial en Allemagne et en France

Formation

  • Etudes de droit à l’Université de Passau, Allemagne: 1er et 2ème examen d’Etat
  • D.E.A. de droit communautaire à l’Université de Rennes (bourse de l’Office allemand des échanges universitaires)
  • 1991 Inscription au Barreau de Freiburg im Breisgau, ensuite au Barreau de Munich
  •  A partir de 1991 Avocate au sein d’un cabinet franco-allemand à Kehl/Strasbourg, puis dans un cabinet à Nantes
  • 1993 – 1999  Enseignante à l’Institut d’Etudes Politiques de Rennes
  • 2001 Inscription au Barreau de Nantes en tant qu’avocate communautaire
  • 2006 Inscription au Barreau de Nantes en tant qu’avocate
  • 2001 – 2012 Maître de conférences associé pour le droit allemand et européen à l’Université de Nantes
  • Mentions de spécialisations:
    Droit commercial, des affaires et de la concurrence
    Droit international et de l’Union Européenne

Membre de

  • VDA Verband Deutscher Anwälte (Head Office Frankreich)
  • DAV Deutscher Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft für Handels- und Gesellschaftsrecht des DAV
  • Anwaltverein Passau
  • DASV Deutsche Anwalt- und Steuerberatervereinigung für die mittelständische Wirtschaft

Publications

  • « Frankreich: Zuständigkeit französischer Gerichte bei Rückverweisung » in ZEV (Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge) 2011, 125
  • « Frankreich: Geltendmachung der Nichtigkeit eines Testaments wegen geistiger Störung » in ZEV (Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge) 2011, 125
  • « Frankreich: Rückerstattung der Schenkungssteuer bei Ausübung eines gesetzlichen oder vertraglichen Rücknahmerechts » in ZEV (Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge) 2010, 239
  • « Frankreich: Vereinfachte Formalitäten bei Ausschlagung einer Erbschaft » in ZEV (Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge) 2010, 239
  • « Deutsch-französisches Abkommen über den Güterstand der Wahl-Zugewinngemeinschaft » in ZEV (Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge), 2010, 238
  • « Un régime matrimonial commun. Un premier pas vers une harmonisation européenne? », Echo du Barreau, März 2010
  • « Frankreich: Formelle Voraussetzungen für den steuerrechtlichen Freibetrag bei unentgeltlicher Übertragung von Gesellschafteranteilen oder Aktien » in ZEV (Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge), 2009, 502
  • « Frankreich: Anerkennung eines Renvois bei internationalen Erbfällen » in ZEV (Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge), 2009, 503
  • « Das französische Ehegattenerbrecht bei Vererbung einer Immobilie » in ZEV (Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge), 2008, 421